Geistestraining durch Yoga

traditionelle Thaimassage Berlin

Abstract
Yoga ist vor allem eine Wissenschaft von der Selbsterkenntnis und der Weiterentwicklung des Geistes. Dieser von jeder Unruhe freie und trotzdem aktive Geist vermag sodann als Instrument auf dem Weg zu mehr Zufriedenheit, Klarheit und Freiheit zu fungieren.

Wellness Geschenkidee

Gutschein online erstellen.
Thai Massage Berlin Massage Gutschein yoga, berlin, massage

In den sechziger und siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts galt Yoga im Westen als Domäne weltentrückter Spiritualisten und Sonderlinge, seitdem aber hat sich die Stellung des Yoga in der Medizin grundsätzlich verändert. Auch im offiziellen Gesundheitsbetrieb sind Yoga oder aus diesem abgeleitete Übungen im Rahmen präventiver Maßnahmen fast zur Selbstverständlichkeit geworden.[1]

Die Zahl der Menschen, die Yoga aktiv ausüben, erfuhr in den letzten Jahrzehnten auch im Westen eine bedeutende Zunahme,[2] die keineswegs allein auf die Bundesrepublik Deutschland beschränkt ist.[3]

Yoga ist vor allem eine Wissenschaft von der Selbsterkenntnis[4] und der Weiterentwicklung des eigenen Geistes. Dieser von jeder Unruhe freie und trotzdem aktive Geist vermag sodann als Instrument auf dem Weg zu mehr Zufriedenheit, Klarheit und Freiheit fungieren soll.[5]

Ziel ist die Steigerung der Fähigkeit zur Konzentration. Die Zerstreutheit der Gedanken wird vom Yoga als eine natürliche Reaktionsweise unseres Geistes angesehen. Die Übungen des Yoga sollen dabei helfen, die seelisch-geistige Bewegung zur Ruhe zu bringen und so mehr Klarheit in den Erkenntnis- und Wahrnehmungsprozessen zu verschaffen.[6]

© 2006 Thailin Thai Massage Berlin
  1. Vgl. Dalmannn & Soder (2003)
  2. Vgl. Fuchs (1990); Trökes (2003)
  3. Vgl. Woltz-Gottwald (1989)
  4. Vgl. Frawley (2000), S. 5
  5. Vgl. Dalmann / Soder (1994)
  6. Vgl. Desikachar (2000)

Bibliographie

Dalmann, I. / Soder, M. (1994). Offene Weite. Das Menschenbild des Patanjali. In Viveka – Hefte für Yoga 1/1994. S. 40-45.

Dalmann, I. / Soder, M. (2003). Yoga und Fitness. In: Viveka – Hefte für Yoga 29/2003. S. 12-40.

Desikachar, T.K.V. (2000). Yoga – Gesundheit von Körper und Geist. Leben und Lehren Krishnamacharyas. Berlin 2000.

Frawley, D. (2000): Yoga and Ayurveda. Self-Healing and Self-Realization. Delhi 2000.

Fuchs, C. (1990). Yoga in Deutschland. Stuttgart 1990.

Trökes, A. (2003). Yoga - Ankommen in Körper, Atem und Geist. Stuttgart 2003.

Wolz-Gottwald, E. (1989). Yoga als Therapie – Ursprünge und Praxis eines ganzheitlichen therapeutischen Ansatzes. In: Bühler, K. E. / Wolz-Gottwald, E. (Hrsg.), Therapie und Spiritualität. Autogenes Training, Meditation, Yoga. Gladenbach 1989. S. 153-180.

<< ZurückWeiter >>
zertifiziertes Institut für

Inhaltsverzeichnis

Thai Massage

Thai Massage und Ayurveda

Thaimedizin und Ayurveda

Thaimedizin

Thaimedizin und Yoga

Yoga und chinesische Medizin

Chinesische Medizin


Thai Massage Artikel

Untersuchungs- und Behandlungsmethoden der traditionellen Thaimedizin

Grundlagen des Yoga

Philosophie und Praxis des Yoga

Geistestraining durch Yoga

Hindernisse bei der Yoga Meditation

<< ZurückWeiter >>

Thai Massage Berlin Geschenk Berlin yoga, berlin, massage Thai Massage Berlin Gutschein Berlin yoga, berlin, massage

Thaimassage Berlin

GUTSCHEIN SHOP

Thaimassage Team

Thaimassage Preise

Thaimassage Angebot

Thaimassage Institut

Thaimassage Gesundheit

Thaimassage Ausbildung

Thaimassage Kontakt

Thaimassage Artikel

Thaimassage Presse

Touristeninformation Berlin

Sitemaps
Thaimassage Berlin Massage Gutschein
Thaimassagen Berlin Geschenke
Thai Massagen Berlin Geschenk
Berlin Massage Geschenkgutschein
Thai Massage Berlin Gutschein
Weihnachtsgeschenk Berlin Gutschein Weihnachtsgeschenke
Wellness Berlin Massage Gutschein